Das Profil Tanz-Theater-Theorie - Tanz und Theater von beiden Seiten

Tanz und Theater sind dein Ding, du tauschst dich gern über künstlerisch-kulturelle Themen aus und hast Lust auch hinter die Kulissen zu schauen? Vielleicht ist das Oberstufenprofil Tanz-Theater-Theorie das Richtige für dich.

Das Profil Tanz-Theater-Theorie (TTT) richtet sich sowohl an Schüler*innen unserer Schule, die sich in der gymnasialen Oberstufe umorientieren wollen, als auch an interessierte Schüler*innen von außerhalb.In der dreijährigen Oberstufe belegen alle TTT-Schüler*innen neben einem Leistungskurs Sport/Tanz durchgängig den Grundkurs Theater. Ergänzt wird dieses Angebot durch Seminarkurse (Studium und Beruf, Theorie des Dramas, Einführung in die Ästhetik), die das kulturelle Profil unterstützen. Die TTT-Schüler*innen lernen in einer Klasse gemeinsam mit den Schüler*innen aus den Bereichen Artistik und Bühnentanz.

Aufbau und Inhalte der dreijährigen Oberstufe im Profil TTT

In der Struktur und den Belegverpflichtungen entspricht die gymnasiale Oberstufe an der Staatlichen Ballett- und Artistikschule Berlin allen Bedingungen, die im Land Berlin für gymnasiale Oberstufen gelten. Die Besonderheit besteht darin, dass einer der beiden zu belegenden Leistungskurse der LK Sport/Tanz ist.

Basis- und Leistungskurs Sport/Tanz und Tanz-AGs:

  • 11. Klasse: Basiskurs Klassischer Tanz 
  • 1. Semester: Contemporary
  • 2. Semester: Modern Dance
  • 3. Semester: Tänzerische Darstellung
  • 4. Semester: Klassischer Tanz
  • jeweils 3 Stunden Praxis und 2 Stunden Theorie pro Woche, ergänzend findet die die AG Klassischer Tanz statt
  • Neu ist die jahrgangsübergreifende AG Komposition/Choreografie

Grundkurse Theater/DS

  • 11. Klasse: Basiskurs Theater/DS 
  • 12/13. Klasse: jahrgangsübergreifende Vertiefungskurse Theater/DS
  • jeweils 3 Stunden die Woche
  • jeder Kurs erarbeitet und zeigt je ein Theaterprojekt pro Jahr
  • regelmäßige Theater- und Workshop-Besuche

Seminarkurse

  • 11. Klasse: Studium und Beruf (u.a. Berufsfeldforschung; Schüler*innenpraktika im künstlerisch-kulturellen Bereich; Einführung in journalistisches Schreiben; Einführung in die Organisation (schulinterner) Veranstaltungen)
  • 12/13. Klasse: 
  • Theorie des Dramas (Theatertheorie und Theatergeschichte, zwei Semester, jahrgangsübergreifend)
  • Ästhetik (Einführung in Fragestellungen der Philosophie, Soziologie und der Künste, zwei Semester, jahrgangsübergreifend)
  • Nach Möglichkeit werden neben den Theaterbesuchen weitere kulturelle Veranstaltungen/Institutionen besucht.
  • Einmal im Jahr unternimmt das Profil eine drei- bis fünftägige Exkursion mit den Schwerpunkten Studienorientierung und Theater/Tanz.


Voraussetzungen für die Aufnahme:
Aufgenommen werden Schüler*innen nach der 10. Klasse mit der Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Bedingungen sind: ein gutes Notenbild sowie ein gutes Arbeits- und Sozialverhalten. Zudem ist für eine Teilnahme am Leistungskurs Sport/Tanz ein unbedenklicher Gesundheitszustand notwendig. Eine tänzerische Vorerfahrung ist erwünscht.

Infomationsveranstaltungen zum Oberstufenprofil Tanz-Theater-Theorie werden am 12. Februar 2022 von 14:00 - 16:00 Uhr und am Tag der offenen Tür, am 26. März 2022 in der Staatlichen Ballett- und Artistikschule Berlin stattfinden. Hier werden Beispiele aus der Unterrichtspraxis Tanz und Theater gezeigt, Informationen zur Unterrichtsstruktur und zum Aufnahmeverfahren präsentiert und es gibt die Möglichkeit mit Schüler*innen und Lehrer*innen des Profils ins Gespräch zu kommen. Für die Informationsveranstaltung am 12.2.22 bitten wir um eine namentliche Anmeldung per E-Mail  an r.garbers(at)ballettschule-berlin.de

Auf Wunsch können interessierte Schüler*innen das Profil zwei "Schnuppertage" lang kennenlernen.

Es gibt in diesem Schuljahr noch freie Plätze und die Möglichkeit für einen Quereinstieg innerhalb des ersten Halbjahrs 2021/22 (Bewerbungen für einen Quereinstieg ins laufende Schuljahr bis spätestens 15. November 2021).

Fragen und Bewerbungen an:Rebekka Garbers (Organisation des Oberstufenprofils Tanz-Theater-Theorie an der Staatlichen Ballett- und Artistikschule, Erich-Weinert-Straße 103, 10409 Berlin)E-Mail: r.garber(at)ballettschule-berlin.de
 Tel.: +49 (30) 405 779 - 20

517efb111